Realschule Lechenich

 

Rückenwind: Berufsinformationsbörse der Realschule-Lechenich

 

Auf der Suche nach aus- und weiterbildungsinteressierten Jugendlichen treten im Verlauf des Schuljahres eine Reihe von Betrieben und Institutionen an uns heran. Auf der anderen Seite sind die Schüler und Schülerinnen in der Berufsorientierungsphase neugierig auf bestimmte Berufsbilder. Durch eine Vielzahl der verteilten und in den Klassen ausgelegten Angebote, Infoblätter und Einladungen können sich die Schüler und Schülerinnen ausgiebig informieren. Jedoch bleibt oft eine Hemmschwelle bei der Kontaktaufnahme auf Seiten der Jugendlichen bestehen. Auch viele Eltern fühlen sich in dieser Situation überfordert und wissen nicht, wie sie ihre Kinder unterstützen können. Dessen ungeachtet müssen entscheidende Schritte im Verlauf der Klassenstufe 9 gemacht werden.

 

Rückenwind 2017

Die Berufsinformationsbörse an unserer Schule findet für die Jahrgangsstufe 8 (freiwillig) und die Jahrgangsstufe 9 (verpflichtend) im 2. Halbjahr statt. Es werden ca. 20-25 Betriebe und weiterführende Schulen oder Berufskollegs für diesen Tag eingeladen, das Ausbildungsangebot und die erwarteten Kompetenzen im direkten Kontakt mit den Jugendlichen darzustellen. Etwa 10-12 Betriebe und Institutionen (z.B. Schell, Bundespolizei, Infraserv, Barmer GEK, Dehoga, Aldi-Süd) nahmen bisher jeweils teil. Besonders erfreulich ist nun die Präsenz ehemaliger Schüler und Schülerinnen auf Seiten der Betriebe und Schulen. Neben den Schüler und Schülerinnen und Eltern unserer Schule werden ebenfalls die Eltern und Schüler und Schülerinnen der anderen weiterführenden Schulen in Erftstadt eingeladen. Der persönliche Kontakt zwischen Ausbildungsbeauftragen und den Jugendlichen ohne und mit Eltern führt oft zu intensiven Gesprächen und bereitet eine mögliche Bewerbung vor. Die Nachbereitung findet im Klassenlehrer/Politik-Unterricht oder in der Beratung mit dem StuBo statt. Notizen, Kontaktdaten, Broschüren und Informationsmaterial werden im Berufswahlpass abgelegt.

 

Rückenwind 2017

Eindrücke, Kritik und Anregungen der teilnehmenden Betriebe werden am Veranstaltungstag in einer Abschlussrunde aufgenommen und fließen in die Planung der kommenden Veranstaltung ein.