Realschule Lechenich

Schulsozialarbeiterin Frau Alin Menke

Liebe Eltern, 

 

                                      
im Namen der Realschule Lechenich sowie des Jugendamtes der Stadt Erftstadt möchte ich mich Ihnen sehr gerne als neue Schulsozialarbeiterin vorstellen. Seit dem 07.01.2016 habe ich diese vielseitige Aufgabe von meiner Kollegin, Frau Pelzer, übernommen. Ab sofort werde ich täglich an der Realschule  Lechenich den Schülerinnen und Schülern, den Lehrerinnen und Lehrern sowie Ihnen als Eltern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Im Auftrag meines Arbeitgebers, dem Jugendamt Erftstadt, bin ich für folgende Aufgabenbereiche zuständig:


Einzelhilfe und Beratung bei individuellen Problemlagen


- Allgemeine Beratung von Schülerinnen und Schülern sowie Eltern bzw. Sorgeberechtigten
- Kollegiale Beratung für Lehrerinnen und Lehrer
- Vertrauliche Beratung bei Konflikten und Krisensituationen
- Ansprechpartnerin bei Kindeswohlgefährdungen
- Beratung in Fragen des Kinder- und Jugendschutzes
- Vermittlung und Begleitung zu anderen Kooperationspartnern
  (Beratungsstellen, Ärzten, ASD etc.)
- Durchführung von Hausbesuchen im Einzelfall
- Hilfestellung bei der Berufsorientierung und weiteren Lebensplanung
- Offene Sprechstunde für Schüler und Eltern
- Beratung bzgl. der Beantragung von Mitteln aus dem Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) :z.B. Schulausflüge, Klassenfahrten, persönlicher Schulbedarf, Nachhilfe, Mittagessen, Aktivitäten in Vereinen, Schülerbeförderung

Durchführung sozialpädagogischer Projekte  mit Gruppen und Schulklassen

- Gewaltprävention 
- Unterrichtsbesuche
- Entspannungskurse

Innerschulische und außerschulische Vernetzung und Gemeinwesenarbeit


- Netzwerkarbeit
- Beratung und Hilfestellung im Bereich Inklusion und Integration
- Beratende Teilnahme an Sitzungen schulischer Gremien
- Teilnahme an Klassenpflegschafts- und Elternbeiratssitzungen

Falls Sie Fragen haben, können Sie mich jederzeit unter 0159 04427449, alin.menke@erftstadt.de oder  menke@rs-lechenich.de  kontaktieren. Ich würde mich freuen!    

Mit herzlichen Grüßen


A. Menke

 

Laden Sie den Elternbrief als pdf-Dokument herunter.