Realschule Lechenich

Zeitzeugen

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 hatten am Montag, den 1. Juni 2015 die Möglichkeit, Geschichte hautnah zu erleben. Die 78-jährige Holocaust-Überlebende Liesel Binzer erzählte über ihre Zeit und ihr Leben im Sonderghetto Theresienstadt. Dort erlebte sie noch als Kind zusammen mit ihrer Familie die nationalsozialistische Gewaltherrschaft.

 

Anhand von alten Bildern erzählte sie den Schülerinnen und Schülern von ihrer Lebensgeschichte.

 

 

Die vielen Fragen der Schülerinnen und Schüler beantwortete Liesel Binzer bereitwillig.

 

 

 

Ich wünsche mir, dass jeder Mensch, unabhängig von seiner Herkunft und seinem Hintergrund, respektiert und toleriert wird“, sagte Frau Binzer zum Abschied.