Realschule Lechenich

 

Keine Angst vor´m großen Hund

 

 

 

Im Biologieunterricht der fünften Klassen der Realschule Lechenich gab es für die Kinder eine echte Attraktion. Am Beispiel einer Labradorhündin lernten die Schülerinnen und Schüler, wie sie sich gegenüber Hunden verhalten sollen. Was mache ich, wenn ein unbekannter Hund plötzlich auf mich zukommt? Wie verhalte ich mich, wenn dieser Hund möglichst schnell verschwinden soll? Was mögen Hunde gerne und wann wollen sie ungestört sein? Auf diese und viele weitere Fragen erhielten die Kinder Antworten von einer ausgebildeten Hundeführerin. Sie besuchte die fünften Klassen gemeinsam mit ihrer Hündin Mira, die sich im Klassenzimmer geduldig von den Kindern streicheln ließ und der Hundeführerin Frau Reichelt half, den Kindern das typische Verhalten eines Hundes zu veranschaulichen. Die Kinder hatten viel Spaß und haben eine ganze Menge gelernt.